Unsere Inhalte

Unsere Inhalte

Mit uns für Schwäbisch Hall - unser Programm für Sie!

Liebe Mitbürgerinnen
und Mitbürger,

wir stehen vor der großen Herausforderung, die Zukunft der Stadt und des Landkreises Schwäbisch Hall in den nächsten Jahren weiterhin erfolgreich zu gestalten. Es gilt, vor dem Hintergrund knapper Finanzen, die aufgebaute Infrastruktur zu erhalten und neue Wege zufinden, um unsere Heimat wettbewerbsfähig zu halten. Wie in den letzten Jahren steht die Schwäbisch Haller CDU ein für christlich-demokratische Werte, realistische Bildungspolitik ohne Experimente, Ehrenamt und Bürgernähe.

Lebenswerte Stadt

  • Erschließung neuer Wohngebiete unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Familienund der älteren Generation
  • Verlässlichkeit bestehender Bebauungspläne: Änderungen nur in enger Abstimmung mit den Betroffenen
  • Kinder- und Jugendzentrum für Teurershof /Breiteich / Gottwollshausen
  • Stärkere Berücksichtigung der Barrierefreiheit in allen Bereichen
  • Erhalt der Identität und des Charakters der Teilorte: Mehr Eigenverantwortung statt Zentralverwaltung auch in den Teilorten
  • Gute medizinische Versorgung muss gewährleistet und die Bedeutung des Diakoniekrankenhauses unterstützt werden
  • Für eine starke Polizei vor Ort
  • Stärkung der Zentralitätsfunktion der Großen Kreisstadt Schwäbisch Hall

Europa

  • Ja zur Subsidiarität! Europa bedeutet Friedenspolitik und ist unverzichtbar
  • Bund, Länder und Gemeinden lösen ihre Probleme selbst! Europa ist für Fragen zuständig, die europaweit gelöst werden müssen.

Wirtschaft und Finanzen

  • Ausbau des Gewerbestandorts Schwäbisch Halll Zukunftsorientierte Wirtschaftsförderung durch intensives Grundstücks- und Immobilienmanagement
  • Maßvoller Gewerbesteuerhebesatz
  • Investitionen und neue Projekte nicht mit Schulden finanzieren
  • Innenstadthandel und Tourismus durch aktives Marketing stärken
  • Ausbau Glasfasernetze – schnelles Internet für alle
  • Handwerk und Mittelstand bei kommunalen Investitionen stärker berücksichtigen

Natur und Umwelt

  • Unterstützung der heimischen Landwirtschaft und Erhalt der regionalen Produkte und Märkte
  • Naturverträglicher Ausbau von erneuerbaren Energien
  • Erhalt und Ausbau unserer Natur-Naherholungsgebiete und Grünflächen
  • Bessere Pflege der Feldwege
  • Reduzierung des Flächenverbrauchs durch Planung einer Umwelt- und Ressourceneffizienz

Kultur

  • Ehrenamtliches Engagement in den Vereinen und kulturellen Institutionen muss stärker honoriert werden
  • Städtischen Museen einen höheren Stellenwert und eine bessere finanzielle Ausstattung geben
  • Freilandmuseum in Wackershofen als Teil des Stadtmarketings fördern
  • Kultursponsoring durch verstärkte Partnerschaft mit der Wirtschaft
  • Freilichtspiele und die lebendige Haller Kulturszene müssen finanziell ausreichend ausgestattet sein.

Bildung

  • Gegen flächendeckende Einführung der Gemeinschaftsschule
  • Erhalt der Wahlfreiheit in einem bisher erfolgreichen, differenzierten Schulsystem
  • Erhalt der beruflichen Gymnasien
  • Ideologiefreies pädagogisches Konzept in den Kindergärten und Kindertagesstätten
  • Ausbau der Betreuungszeiten
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.